Pongal Festival der tamilischen Jugend in der Schweiz

0

Thaipongal ist eine besondere Zeremonie, die von der tamilischen Gemeinschaft auf einzigartige Weise gefeiert wird. Die Tamilen, die hauptsächlich Landwirtschaft betreiben, feiern dieses Fest, um der Sonne „Göttlichkeit der Natur“ zu danken, die mit ihrer Hitze hilft, die Ernte anzubauen.

PongalAn diesem Tag feierte der junge tamilische Tessiner Verein „Thaipongal“ mit Jugendlichen und tamilischen Studenten aus diesem Kanton. Im Januar wird alles gesammelt, was im Juli ausgesät wurde, nach verschiedenen Aufgaben und viel Mühe. Unter Verwendung des geernteten Korns wird der Reis extrahiert, dann wird schwarzer Zucker, Milch, Margarine zugegeben und alles in einem neuen Topf gegeben. Als neue Ernte neigen wir dazu, alles neue Sachen zu benutzen, sogar den Herd, nach dem kochen wird es der Sonne gegeben, damit der Gott der Natur schmecken kann, was er uns gegeben hat.

Das Fest begann um 11 Uhr, es wurde nach unseren Gebräuchen auf Holzfeuer gekocht, begleitet von Liedern über Pongal.

Share.

Comments are closed.