Mutter Poopathi – Annai Poopathy

0

Da zwischen Tamil Tigers und die indische Friedenstruppe Krieg herrschte, haben die Frauenaktivisten entschieden mit einem Hungerstreik zu protestieren.

Sie hatten 2 Forderungen:

  • Sofortiger Waffenstillstand
  • Friedensgespräch mit den Tamil Tigers

Mehrere haben sich freiwillig für einen Hungerstreik bis zum Tod gemeldet.

Schlussendlich wurde es per Los entschieden. Zuerst wurde Frau Annamma David ausgelost.

Am 16.02.1988 fing der Hungerstreik in Amirthakali Mamangkesvar Tempel an. Aber die Armee hat Frau Annamma David entführt.

Deshalb ist Mutter Poobathi am 19.03.1988 eingesprungen. Als Vorwarnung hat sie ein Brief geschrieben. Darin stand, dass sie Freiwillig macht und niemand sollte sie versuchen zu retten.

Sie ist Mutter von 10 Kindern. Die indische Friedenstruppe versuchte mit Verhaftungen den Hungerstreik zu unterbrechen. Sie verhafteten Poopathi’s Kinder und ihre Unterstützer. Trotzdem machte sie weiter.

Am 19.04.1988 genau nach einem Monat starb Mutter Poopathi. Dieser Tag wird als Tag zu Ehren des Patrioten gedacht.

Share.

Comments are closed.