Ein Team von der UNO-Exekutive reist nach Sri Lanka, um die Entführungsfälle zu untersuchen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ein Team von der UNO-Exekutive reist nach Sri Lanka, um die Fälle von unfreiwillig und gewaltsam verschwundenen Zivilisten zu untersuchen.

Am 9. November 2015 fliegt das Team nach Sri Lanka und bleibt voraussichtlich bis am 18. November 2015. Gemäss dem UN-Protokoll findet die Reise im Namen der Regierung von Sri Lanka statt.

Das Team wird mögliche Massnahmen zur Verhinderung einer weiteren Entführung einleiten. Ausserdem werden die bisher durchgeführten Massnahmen betreffend der bereits Verschwundenen überprüft und analysiert. 

Quelle: http://www.pathivu.com/?p=49133

Share.

Comments are closed.