Macrae veröffentlicht ein neuer Dokumentarfilm übers srilankische Kriegsverbrechen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Der unabhängige Journalist Callum Macrae hat ein neuer Dokumentarfilm über das srilankische Kriegsverbrechen vorbereitet. 

Er hat den neuen Dokumentarfilm namens “Sri Lanka – Suche nach Gerechtigkeit“  vor dem 30. Genfer-Tagung veröffentlicht.

Früher veröffentlichte Macrae die Dokumentation namens “No Fire Zone“.

Aber derzeit ist der 30 Minuten Dokumentarfilm auf englischer und spanischer Sprache veröffentlicht worden.

Macrae hat die notwendigen Schritte eingeleitet, um diese Dokumentation auf tamilisch, singhalesisch, hindi und französisch zu veröffentlichen.

Dieser Dokumentarfilm berichtet über das Kriegsverbrechen in Sri Lanka mit den Anforderungen an die internationale Ermittlung und enthält ausserdem Audio- und Videostücke von den betroffenen Menschen.

Die Suche nach der Gerechtigkeit wird derzeit auf internationaler Vorschau Tour durch fünf lateinamerikanischen Länder übernommen – Bolivien, Brasilien, Paraguay, Argentinien und Mexiko – von “No Fire Zone“ Regisseur Callum Macrae.

Er wird dann in die Vereinigten Staaten reisen, um den Film zu präsentieren und sich mit Politikern, Regierungsvertreter und Menschenrechtsaktivisten in New York und Washington zu treffen.

Von dort aus wird er den Film nach Genf nehmen, wo in der Palais de Nation zu sehen sein wird, der Hauptsitz des Menschenrechtsrates.

 

Für Dokumentarfilm: https://vimeo.com/137574446 

Quelle: http://eng.lankasri.com/view.php?22UOllaacL5YY44e3SMC2022mmB2dddBBmI300MgAAee44Y55cca3lOO23 

Bild quelle: http://i.ytimg.com/vi/i4Q5G0wIkRY/maxresdefault.jpg 

Share.

Comments are closed.