USA fordert Sri Lanka auf, die Wahrheit zu ermitteln

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Vereinte Staaten Amerikas drängt Sri Lanka dazu, die Erkenntnisse über die Vermissten herauszufinden und bietet Rechtshilfe bei den stattfindenden Reformprozessen an.

Der sich auf Grund eines Kurzbesuches in Sri Lanka befindende US Staatssekretär John Kerry animiert Sri Lankas Regierung bei den Ermittlungen gegen die, mit dem Bürgerkrieg zusammenhängenden Vorfällen zu kooperieren. Er wies ebenfalls die Aussage ab, dass sich USA  in die innerpolitischen Angelegenheiten Sri Lankas einmische und vermerkte auch, sie haben keine Einwände , mit welchen Ländern Sri Lanka eine freundschaftliche Beziehung führen würde.

Nach dem Gespräch zwischen Kerry und  Sri Lanka Präsidenten Maithripala Sirisena, Ministerpräsidenten Ranil Wickremesingha und dem  Außenminister Mangala Samaraweera  geführt hatte fand am vergangen Abend im Taj Samudra Hotel eine Versammlung statt, bei der John Kerry  Informationen an einige Journalisten weitergab.

Kerry berichtete,  dass er die Tamil National Alliance besuchen  würde, bevor er seine Abreise antritt.   

Ebenso verkündete er der Presse, bei den Gesprächen zwischen der Regierung und ihm, habe er juristische und technische Unterstützung für die Reformprozesse angeboten sowie Hilfe bei der Sicherstellung von gestohlenem Vermögen.  Er erwähnte auch die Beschlagnahmung und Rücksendung von Sri Lankanischem Vermögen, welches in den Vereinigten Staaten gefunden werden würde. 

Trotz der ziemlich schlechten  Beziehung mit der ehemaligen Regierung merkte der Staatssekretär an, ihn der Sieg gegen die LTTE erfreue. Er erwähnte auch, dass kein Staat eine vorbildhafte Menschenrechtsbilanz vorweisen könne.

Außerdem sei ihm aufgefallen, dass Sri Lanka in den letzten Monaten einen Fortschritt in Richtung verantwortungsvolle Regierung aufzeige. Er fügte hinzu: „Dies ist die Zeit für Möglichkeiten in Sri Lanka. Heute sehen viele von uns in Sri Lanka einen Moment mit besten Zusicherungen. “

Des weiterem bemerke er, dass die neue Regierung ihre Versprechen in die Taten umgesetzt hat und berichtet, die Sri Lankanische Regierung  auch den USA Präsidenten Barack Obama nach Sri Lanka eingeladen hat. 

Share.

Comments are closed.